Sommerfest 2017: Mount Abu, Rajasthan

/
/
/
17 Views

Mount Abu ist eine berühmte Bergstation in den Aravalli-Bergen im Bezirk Sirohi von Rajasthan, auf einer geschätzten Höhe von 1.220 Metern über dem Meeresspiegel, wobei der höchste „Guru Shikhar“ eine Höhe von 1.722 Metern erreicht.

Ein Ziel für viele, Mount Abu in Rajasthan ist nichts weniger als ein heiliger Rückzugsort für die Menschen in Rajasthan und Gujarat, die ihnen Erleichterung vom ansonsten rauen Klima und der sengenden Hitze der Wüste verschaffen.

In moderater Höhe wird die einzige Bergstation in Rajasthan oft als „Oase in der Wüste“ bezeichnet und beherbergt viele Wasserfälle, Seen und Rivalen, und die gesamte Nachbarschaft ist von Vegetation umgeben.

Mount Abu ist eine eklektische Mischung von Erlebnissen, wie sie sonst nirgendwo in Rajasthan zu finden ist. was einen starken Kontrast zum reduzierten Zustand darstellt, von dem mehr als 60% Wüste sind.

Der Monat Mai kam, als der raue Sommer im königlichen Bundesstaat Rajasthan hereinbrach, die einzige Bergstation des Bundesstaates war voller Feierlichkeiten und lebendig. Es feiert ein zweitägiges Fest im Monat Mai, das als Sommerfest bezeichnet wird und jedes Jahr ab dem Tag von Buddha Poornima stattfindet.

Der Mount Abu ist mit steilen Felsen und unberührten Seen ausgestattet und feiert das Sommerfestival, ein Fest der klassischen Musik, des Erbes Rajasthans und der Kultur und Kultur, das reiches Wissen über die heroische Vergangenheit des Staates und das Stammesleben und das vergessene Leben vermittelt. Zweifellos ist dies eines der beliebtesten und lebendigsten Festivals im ganzen Land.

Rajasthan Tourism organisiert jedes Jahr im Hindu-Monat Ashadh das Sommerfest am Berg. Abu begann Soul-Balladenlieder und beruhigte die Volkstänze von Gair (ein rajasthanischer Volkstanz, der hauptsächlich von der Bhil-Gemeinschaft aufgeführt wird), Ghoomar (ein Volkstanz, der von den verschleierten Frauen des Bhil-Stammes aufgeführt wird) und Daph (eine einheimische Geste, die seine Ursprünge verfolgt) zurück zu Haryana, aufgeführt, um Freude zu zeigen).

Dann beginnt eine traditionelle Prozession; Beginnend am RTDC Hotel Shikhar versammelt sich die Prozession dann in der Nähe des Nakki-Sees, wo die Zuschauer mit Volksliedern und Tanzaufführungen von Rajasthan und Gujarat verwöhnt werden.

Der zweite Tag bietet eine Reihe von Aktivitäten, kulturellen Programmen und Veranstaltungen sowie Wettbewerben wie Pferderennen, Schlittschuhlaufen, Matka-Rennen, Tauziehen, CRPF-Bandshow und das beliebteste von allen, das Bootsrennen auf dem Nakki-See. Der am meisten erwartete am ersten Tag war jedoch Shaam-e-Qawwali mit einigen der besten einheimischen indischen und Qawwali-Sänger. Es war ein erwartetes Ereignis, dessen Ende durch ein spektakuläres Feuerwerk in der gesamten Bergstation markiert wurde und die Lust jedes Touristen auf sich zog.

Dieses Jahr findet das Festival am 9. und 10. Mai statt. Erleben Sie die erstaunliche Harmonie von Farben und Liebe und verbringen Sie einen schönen Urlaub an der Bergstation des Mount Abu.



Source by Mayank Kumar Saini

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.mindstepmusic.com All Rights Reserved